Haderner Modell-Sporthalle

Das Sporthallenprojekt des TSV- München-Großhadern von 1926 e.V. und des Kleinen privaten Lehrinstituts Derksen soll auf dem Gelände der Heiglhofstr. 25 in München als beispielgebendes Modellbauvorhaben errichtet werden. Die neue Zweifeldsporthalle soll Vormittags für den Schulbetrieb und an Nachmittagen und Wochenenden für den Übungs-/ Trainings- und Wettkampfbetrieb des Vereins genutzt werden. Der Hauptzugang erfolgt nördlich des Grundstücks entlang der Waldgartenstraße.

 

Ein zweiter Zugang erfolgt über den Waldklausenweg. Die beiden Zugänge ermöglichen die gleichzeitige Nutzung des Gebäudes für Vereins- und Schulsport, so dass  der Neubau als neues identitätsstiftendes Zentrum von Verein, Schule und Nachbarschaft fungieren kann. Neben einer Zweifeldhalle und einer Schnitzelgrubenhalle werden drei Kursräume für Fitness, Turn- und Gymnastiksport im Obergeschoss sowie Kletterbereiche und ein Konditionsraum im Erdgeschoss geplant. Eine Tribüne bietet 139 Zuschauern Platz.

weiterlesen
BauherrTSV München-Großhadern
BGF3874,8 m²
BauweiseHolzbau
Fertigstellung 2021
Turnhalle Innenraum
Lageplan
Grundriss Erdgeschoss
Ansichten Nord und Ost
Schnitte