Erweiterung FOS BOS Rosenheim

Mit dem Neubau schließen wir das bestehende Ensemble mit einem L-förmigen Gebäude, so dass eine klare Hofsituation mit gemeinsamer Mitte entsteht. Unser Entwurf setzt die Höhenstaffelung des Bestandsbaus aus den 70er Jahren fort. Der Erweiterungsbau in Holzhybridbauweise gliedert sich in 3 Baukörper: Sporthalle im Innenhof, 2-geschossiger Klassenzimmertrakt, und der 3- geschossige Kopfbau mit Haupteingang und Verwaltung. Die Turnhalle ist um eine Geschosshöhe im Boden versenkt und ragt mit einer verglasten Fassade aus dem Boden. Der Verwaltungsbau ist im Erdgeschoss auf Stützen aufgeständert und schwebt über der Turnhalle.

 

So entsteht im Erdgeschoss ein großzügig überdachter Freibereich mit Haupteingang und Erweiterung des Vorplatzes. Der Besucher wird über den überdachten Außenbereich in die zentrale Halle geleitet. Hier öffnet sich ein großzügiger, 3-geschossiger, von oben belichteter Luftraum mit der Haupttreppe. Die Treppe mit den Galerien bietet einen Begegnungs- und Kommunikationsraum. Zur zentralen Halle orientiert sich im Erdgeschoss der Musiksaal mit Bühne. Im ersten Obergeschoss an der Halle gelegen, das Sekretariat als zentrale Anlaufstelle und das Lehrerzimmer. Im zweiten Obergeschoss befindet sich die Schulbibliothek.

Zwischen den zwei Bestandsgebäuden und dem Neubau entsteht im Innenhof ein großer "Marktplatz". Zu diesem Platz orientieren sich die zentralen Zugänge zu allen drei Gebäuden. Im ersten Obergeschoss sind die drei Baukörper über Brücken miteinander verbunden.

weiterlesen
BauherrLandkreis Rosenheim
BauweiseHolz-Hybrid
Baubeginn 2021
Fertigstellung 2023
Visualisierung Erweiterungsbau